Umwelt&Wirtschaft

Tiny House
Leben im Zirkuswagen

Geraldine wohnt mit ihrem Baby Oskar, Partner Patrick und Hund Ole auf 21 Quadratmetern. | Bild: Tom Klose

Tiny House Leben im Zirkuswagen

Geraldine wohnt mit ihrem Baby Oskar, Partner Patrick und Hund Ole auf 21 Quadratmetern. | Bild: Tom Klose
 

28 May 2022

Der Tiny House-Trend klingt vielversprechend: Nachhaltig, unabhängig und simpel. Die Herausforderungen, die dieses Wohnen auf kleinstem Raum mit sich bringt, vergisst man dabei schnell. Wir haben Geraldine und ihre Familie in ihrem umgebauten Zirkuswagen besucht.

Julia Georgii

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Sommersemester 2020
PolitikGesellschaft

Zum Profil

Fabio Ulrich

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Sommersemester 2021
PolitikForschungKulturGemeinschaft

Zum Profil

Tom Klose

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Sommersemester 2021
ModerationPolitikKultur

Zum Profil

Stefanie Lauterbach

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Sommersemester 2021
GesellschaftIdentitätPolitik

Zum Profil

Daniel Jelski

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Sommersemester 2021
MotorsportFußballMental Health

Zum Profil
Der Umbau des Zirkuswagens zum Wohnraum hat bisher 40.000 Euro gekostet.