Menü

Podcast Küchenpsychologie

In unserem Podcast klären wir euch über Alltagssprichwörter auf. | Bild: Küchenpsychologie-Team
 

14 Feb 2022

Euch nerven gut gemeinte Ratschläge von Verwandten und Bekannten? Wir haben die passenden Antworten auf küchenpsychologische Mythen. In fünf Folgen klären wir etwa, ob Gegensätze sich anziehen und was es mit Multitasking auf sich hat. Hört rein für Fun Facts und Hintergründe.

Sarah Anthony

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Wintersemester 2020
UmweltNachhaltigkeitPolitik

Zum Profil

Lavinia Hutt

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Wintersemester 2020
GesellschaftIdentitätPolitikGesundheit

Zum Profil

Franziska Kircher

Crossmedia-Redaktion/Public Relations
seit Wintersemester 2020
PolitikGesellschaftIdentität

Zum Profil

Meg Löffler

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Wintersemester 2020
KulturGesellschaftUmweltKulinarik

Zum Profil

Jonah Constantin Schua

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Wintersemester 2020

Zum Profil

Folge 1: Gegensätze ziehen sich an

Franziska Kircher und Meg Löffler

Manche Freund*innen könnten sich nicht ähnlicher sein, andere unterscheiden sich wie Feuer und Wasser. In der Folge „Gegensätze ziehen sich an“ unseres Podcasts Küchenpsychologie klären wir, was denn jetzt eigentlich stimmt: „Gegensätze ziehen sich an“ oder „Gleich und Gleich gesellt sich gern“?

Folge 2: Delfin und Eule können nicht zusammen arbeiten

Sarah Anthony und Franziska Kircher

Ihr habt euch schon immer gefragt, was es mit diesen Online-Persönlichkeitstests auf sich hat? Dann hört in die Küchenpsychologie-Folge zu den vier Menschentypen rein und erfahrt, ob an diesen Tests überhaupt etwas dran ist.

Folge 3: Viele Köche verderben den Brei

Lavinia Hutt und Jonah Constantin Schua

Gruppenarbeiten und die Probleme, die damit kommen, kennt jede*r. Schnell ist man genervt und fragt sich, ob Zusammenarbeiten an einem Projekt überhaupt effizienter oder sinnvoll ist. Genau das klären wir in dieser Küchenpsychologie-Folge.

Folge 4: Durch Multitasking ist man produktiver

Meg Löffler und Sarah Anthony

Hier schnell eine Mail beantworten, da noch kurz einen Termin ausmachen... Wer mehrere Dinge gleichzeitig macht, ist produktiver? Wir sprechen darüber, was wirklich hinter dem Mythos Multitasking steckt.

Folge 5: Diamanten entstehen nur unter hohem Druck und Ohne Fleiß kein Preis

Jonah Constantin Schua und Lavinia Hutt

In unserer heutigen Gesellschaft muss alles immer schneller gehen. Viele fühlen sich überfordert oder sind ständigem Stress ausgesetzt. Oft hört man, dass es diesen Druck für ein gutes Ergebnis aber auch braucht. Ob das wirklich so ist und was für Folgen das für die Psyche haben kann, hört ihr hier.