Menü
Sex&Identität

Beziehungstipps
6 Anzeichen, dass du Schluss machen solltest

Wenn Misstrauen entsteht, verblasst die Liebe. | Bild: Plamena Petrova

Beziehungstipps 6 Anzeichen, dass du Schluss machen solltest

Wenn Misstrauen entsteht, verblasst die Liebe. | Bild: Plamena Petrova
 

20 May 2021

Das Leben schickt uns Menschen, in die wir uns verlieben nur um uns zu zeigen, dass sie uns nicht guttun. Was sind die Signale, die das Ende der Beziehung ankündigen? Ich habe durch meine Umfrage auf Instagram die wichtigsten Anzeichen aufsteigend herausgearbeitet.

Plamena Petrova

Crossmedia-Redaktion / Public Relations
seit Wintersemester 2020
Social Media PR

Zum Profil

1. Dein Selbstbewusstsein verschwindet

Du merkst, dass du dich nicht mehr wohlfühlst, wenn ihr zusammen seid. Wenn du mit deinem*deiner Freund*in ausgehst und mit Freund*innen Zeit verbringst, fühlst du dich unwohl und bevorzugst es, ohne ihn*sie zu sein. Mit dem/der richtigen Partner*in würdest du dich wohl und selbstbewusst fühlen. Besonders wenn du dich geistig, körperlich und emotional belästigt fühlst, ist es Zeit, die Beziehung zu beenden.

 

Kenne deinen Wert. Kenne deinen Wert. | Bild: Plamena Petrova

2. Du bekommst nicht das, was du brauchst

Hier kommt die Rolle des Selbstbewusstseins ins Spiel. Man muss sich klarmachen, dass man selbst die größte Priorität hat! Ein gesunder Egoismus ist der Weg zum Selbstbewusstsein. So erkennt man schneller, dass etwas in der Beziehung nicht optimal läuft und man nicht das bekommt, was man vom Partner erwartet. Du weißt am besten, was du brauchst und du hast das Recht, es zu verlangen. 

 

Die Top 6 Gründe warum sich Menschen trennen Die Top 6 Gründe warum sich Menschen trennen | Bild: Plamena Petrova

3. Du denkst ständig an Trennung

Alles beginnt mit einem Gedanken und verfestigt sich mit der Zeit. Wenn du über Trennung nachdenkst, wird diese früher oder später passieren. Wenn du dich in der Beziehung eingeschränkt fühlst und denkst, dass du etwas Besseres verdienst, dann ist das Ende der Beziehung der richtige Schritt für dein eigenes Wohlbefinden. 

Je öfter du an die Trennung denkst, desto stärker verfestigen sich deine Gedanken. Je öfter du an die Trennung denkst, desto stärker verfestigen sich deine Gedanken. | Bild: Plamena Petrova

4. Ihr wollt verschiedene Dinge

Wenn du das Gefühl hast, dass sich dein Tempo mit dem der anderen Person, nicht gleicht, dann sollte dir bewusst werden, was du wirklich willst. Tust du dir etwas Gutes, wenn du in der Beziehung bleibst, oder wäre es besser allein zu bleiben, bis du deinen Seelenverwandten/ deine Seelenverwandte findest? Das Familienleben, die Arbeit und eine gemeinsame Wohnung – dies sind wichtige Lebensabschnitte und ihr müsst auf derselben Wellenlänge sein, um eine Zukunft zu haben. 

 

Ihr seid nicht auf der gleichen Wellenlänge und das Gleichgewicht ist nicht mehr da. Ihr seid nicht auf der gleichen Wellenlänge und das Gleichgewicht ist nicht mehr da. | Bild: Plamena Petrova
„Die Gründe, warum Menschen sich trennen, sind sehr oft die Gründe, die ihnen zusammengebracht haben...“  – Petra Anastasova, Psychologin

5. Du bist nicht glücklich

Eine sehr wichtige Frage, die man sich in einer Beziehung stellen muss, ist: „Bin ich überhaupt glücklich?”. Wir Menschen neigen dazu, in den guten Erinnerungen zu schweifen und die Schlechten zu vergessen. Das ist bei einem großen Teil der unglücklichen Paare oft der Grund, warum sie noch zusammen sind. Aber die guten Zeiten sind meist schon lange vorbei und sollten uns deutlich machen, dass die Beziehung nicht so läuft, wie sie laufen sollte.

Es ergibt keinen Sinn, bei jemandem zu bleiben, nur um ihn nicht zu verletzen. Du lebst dein Leben nur ein Mal, daher lebe es glücklich!

Bist du glücklich, oder warst du mal glücklich? Bist du glücklich, oder warst du mal glücklich? | Bild: Plamena Petrova

6. Vertrauen gebrochen

Der wichtigste Punkt meiner Umfrage war das Problem mit dem Vertrauen. Das Vertrauen ist wichtig, um zu lieben und sich geliebt zu fühlen. Wenn es fehlt, werden wir misstrauisch, wir leiden, wir verlieren uns selbst. Das Misstrauen hindert uns die schönen Seiten einer Beziehung kennenzulernen. Die ehrliche Kommunikation ist die Grundlage, auf der sich die Beziehung weiter gründet.

Ohne Vertrauen, verblasst auch die stärkste Liebe. Ohne Vertrauen, verblasst auch die stärkste Liebe. | Bild: Plamena Petrova