edit.Puls Herzschlag der Stadt

Lebt ein Straßenkünstler seinen Traum? Kann ein Stadtgärtner von seinen Einnahmen leben? Wie funktioniert eigentlich ein Ampelsystem? Wir nehmen vieles gar nicht mehr wahr oder für selbstverständlich. Der Terminkalender voll. Die Zeit knapp. Die Welt dreht sich gefühlt immer schneller, wenn wir zum Bus oder irgendwelchen Terminen hetzen. So rücken spannende Details und interessante Geschichten in den Hintergrund.

edit.Puls will das ändern und hat sich gefragt: Was macht eine Stadt lebendig? Und was hält sie am Leben? In erster Linie sind das die Menschen, die allesamt zum Puls der Stadt beitragen. Jeder auf seine eigene Art und Weise. Deshalb beleuchtet dieses Magazin das Besondere im Alltäglichen und erzählt Geschichten mit Aha-Effekt. Es geht darum, das Unbewusste wieder bewusst zu machen. Denn: Die Stadt pulsiert und wir sind ein Teil davon.